Movingartstudios | Lydia
Die Tanzschule Moving Art Studios in Landsberg / Kaufering bietet außergewöhnliche Tanzerlebnisse: Poledance, Burlesque, Chairdance, Aerial, Jazz und mehr
Poledance Landsberg, Poledance Kaufering, Poledance Augsburg, Poledance, Aerial, Aerial Landsberg, Aerial Augsburg, Poledance Allgäu, Burlesque Landsberg, Burlesque, Chairdance Augsburg, Tanzen Landsberg, Poledance Bayern, Poledance in München, Tanzstudio Landsberg, Tanzstudio Kaufering, Fitnessworkout Landsberg, tanzen in landsberg, tanzen in kaufering, tanzen in augsburg, Tanzschule Landsberg, Tanzschule Kaufering, Tanzschule Augsburg, Pole dance landsberg, pole dance kaufering, pole dance Augsburg
16154
page,page-id-16154,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

Über Lydia

Studioinhaberin Lydia entdeckte bereits mit 14 Jahren ihre Freude am Unterrichten von Tanz- und Turnstunden im Sportverein und absolvierte damals direkt eine Trainer-Assistentenausbildung. Mit 18 Jahren folgte dann, parallel zu ihrer Erzieherausbildung, die Fachübungsleiterausbildung durch den Bayerischen Landessportverband. Lydia nahm erfolgreich an Wettkämpfen (z.B. „German Open in Musical- & Showdance“, Dt. Meister Kategorie „Open“ 2009) und stand bei zahlreichen Inszenierungen und Veranstaltungen auf der Bühne (z.B. CSU Parteitag, Wannda Zirkus München, Stadttheater Weilheim und Landsberg). Um ihren kleinen und großen Schülern einen hochwertigen und abwechslungsreichen Unterricht bieten zu können, trainiert sie regelmäßig selbst in verschiedenen Schulen und nimmt an Aus- und Fortbildungen und Workshops (z.B. IWANSON International School of Contemporary Dance) teil.

 

Während des Studiums der Sozialen Arbeit (BA) und des Masterstudiums in Management von Sozial- und Gesundheitsbetrieben (MA) belegte sie nicht nur zahlreiche Seminare im Bereich Sportpädagogik, Tanzpädagogik und Körperorientierter Bildungsarbeit, sondern ließ sich zudem auch zum ZUMBA®-Instructor, Pilates-Instructor und zur ganzheitlichen Ernährungsberaterin (medizinisch geprüft) weiterbilden.

Mit Poledance entdeckte sie dann eine vollkommen neue Leidenschaft – seit Juli 2015 gibt sie diese, dank der erfolgreichen Ausbildung durch Pole-Ikone Jeannine Wilkerling und durch den Weltverband (WAAPA), auch an ihre „Polerinas/os“ weiter. Um einen sicheren und innovativen Unterricht anbieten zu können nimmt Lydia regelmäßig Privatstunden und besucht Workshops mit internationalen Polestars wie Shaina Cruea, Arlene Caffrey, Alex Shcukin und Natalia Meshscheryakova, Kira Noire.

Im Sommer 2016 folgte dann die Ausbildung zum Aerial Hoop Teacher (X-Pert Polefitness), 2017 zum Aerial Silk Teacher (X-Pert Polefitness). Als begeisterte Luftakrobatin deren Herz unter anderem für den (artistischen) Zirkus schlägt, konnte sie im Sommer 2017 eine ganze Woche lang im „Zirkus Giovanni“ die Ausbildung und Prüfung zur Fachübungsleiterin C „Bewegungskünste und Turnartistik“ absolvieren.

Lydia schreibt regelmäßig als Autorin Artikel und Tutorials für das POLE ART MAGAZINE, das erste deutschsprachige Fachmagazin für Pole Dance.

2017 übernahm Lydia die choreographische Leitung und eine der weiblichen Hauptrollen in der Horror-Groteske „Badehaus Boudoir“ des Projekts Randerscheinungen. Das Stück aus der Feder von Max von Theben wurde siebenmal im Stadttheater Landsberg aufgeführt und begeisterte unter anderem auch durch die besonderen Choreographien (z.B. Aerial Hoop, Pole Dance, Chairdance).

 

Lydia´s Ausbildungen auf einen Blick:

2004:     Ausbildung zur Übungsleiter-Assistentin (BTV)

2006:    Ausbildung zur Fachübungsleiterin Turnen (BTV)

2012:     Ausbildung zum ZUMBA® Instructor (B1, B2, Kids, Aqua)

2014:     Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater (med. geprüft, Deventhos Akademie)

2015:    Pilates Trainerausbildung (BTV)

2015:    Pole Dance 1 Star Trainerausbildung durch Jeannine Wilkerling

2016:    Pole Dance 2 Star Trainerausbildung durch Jeannine Wilkerling

2016:    Pole Dance International Teachers Certification (World Association Air Power Athletics, Alexander Zakirov)

2016:     Jazz Dance Teachers Certifiaction (IWANSON International School of Contemporary Dance)

2016:    Aerial Hoop Teacher Training (XPERT Poleftiness, Ausbilderin: Leah Rose Clarke)

2017: Aerial Silk Teacher Training (XPERT Polefitness, Ausbilderin: Kristina Walker)

2017: Trainer B Breitensport Turnen – Bewegungskünste und Turnartistik (Bayerischer Turnverband, Zirkus Giovanni)

2017: Contemporary Pole Instructor Ausbildung (Aerial Dance Center, Ausbilderin Nele Sehrt)

 

Workshops & Trainings bei:

Shaina Cruea (Contemporary Pole)

Arlene Caffrey (Pole Dance / Chairdance)

Alex Shcukin (Pole Dance)

Natalia Meshscheryakova (Pole Dance / Floorwork)

Matho (Aerial Silks)

Munich School of Burlesque / Dixie Dynamite (Can Can)

Frederick van Laak (Stretching)

Kira Noir (Pole Dance)

Body&Pole New York (Aerial Hoop)

Air Candy (Aerial Hoop / Stretching)

Rania Elle Azami (Pole Dance / Stretching)

Conny Aitzetmüller (Exotic Pole Dance)